Beiträge

European Capital of Innovation (iCapital) Award 2018

Wien gibt Raum ist unter den Finalisten-Einreichungen beim iCapital Award der Eurpäischen Kommission!

„Wien gibt Raum“ ist Teil der Einreichung der Stadt Wien für den European Capital of Innovation (iCapital) Award 2018 der Europäischen Kommission. Der Preis zeichnet europäische Städte aus, die Vorreiter auf dem Gebiet der Digitalisierung sind und in denen Innovation aktiv gelebt wird. Insbesondere werden Ballungsräume ausgezeichnet, die zu einem offenen und dynamischen Innovations-Ökosystem beitragen, die BürgerInnen in ihre Verwaltungs- und Entscheidungsprozesse einbinden und Innovation nutzen, um die Flexibilität und Nachhaltigkeit zu erhöhen.

Als eines innovatives Digitalisierungsprojekt bildet „Wien gibt Raum“ bei der Einreichung die Achse, um die herum sich die Themen Ko-Kreation und Ko-Produktion der Stadt und insbesondere öffentlicher Flächen entwickeln. Der Fokus liegt dabei besonders darauf, wie in Wien ein Ökosystem geschaffen wird, in dem BürgerInnen, Unternehmen und die Verwaltung gemeinsam öffentliche Flächen als Innovationsräume nutzen.

Nun hat es Wien unter die Finalisten-Städte geschafft und darf sich – neben 11 anderen Städten – auch weiterhin im Rennen um den Titel „European Capital of Innovation“ beweisen. Ebenfalls eine Runde weiter sind übrigens folgende Städte: Aarhus, Antwerpen, Athen, Bristol, Götheborg, Hamburg, Leuven, Lissabon, Madrid, Toulouse, Umea

Nach einer zweiten Auswahlrunde Anfang September wird am 6. November findet die finale Preisverleihung beim Web Summit in Lissabon stattfinden, zu der die 6 Finalisten-Städte eingeladen werden.

Link zur Seite des European Capital of Innovation (iCapital) Award: https://ec.europa.eu/info/research-and-innovation/funding/funding-opportunities/prizes/icapital_en